Auftraggeber sucht Kunst

Jedes Gemälde stellt ein Unikat dar und ist immer individuell. Ich gehe auf die Wünsche des Auftraggebers ein, dennoch bleibt das Ergebnis ein typisches Werk von mir. Sie haben Erinnerungen an einen Ort, oder ein Bezug zu einen Platz, möchten ein Portrait oder suchen das besondere Geschenk – jede Idee und jeder Wunsch stellt für mich eine Herausforderung dar.

 

Ich bevorzuge das Malen nach einer Fotovorlage, die ich entweder selbst anfertige oder die Sie mir im Vorfeld übersenden. Zum einen haben Sie gleich eine Vorstellung vom Motiv, zum anderen, ist ein Foto ein ideales Hilfsmittel, da es mir ermöglicht flexibel am Bild zu arbeiten.

 

Ich verwende für die Gemälde hochwertige Farben auf Acrylbasis. Diese Farben sind geruchsarm und wasserlöslich, sie ermöglichen beim malen eine Vielzahl von Möglichkeiten. Im Anschluss werden meine Arbeiten mit Firnis benetzt. Dabei handelt es sich um ein Öl, welches die Leuchtkraft der Farben unterstützt und gleichzeitig das Bild lichtunempfindlicher macht.

Leere Wand sucht Kunst

Ihnen gefallen meine Arbeiten und Sie können sich vorstellen, dass das eine oder andere Bild bei Ihnen zu Hause oder in Geschäftsräumen hängen könnte. Kein Problem, ich kann mich durchaus auch von Bildern trennen.

Eine Idee sucht Raum

Sie haben ein Projekt vor Augen oder planen eine Ausstellung? Ich bin offen für Impulse und möchte auch die Chance nutzen, mich einem breiten Publikum präsentieren zu können. Kunst entsteht oft nur im kleinen Atelier, sie will aber raus und gesehen werden. Bilder benötigen nicht immer große und weiße Wände an denen sie verstauben, sie brauchen aber Besucher und deren Blicke. Ein Gemälde wird erst durch den Blick und durch Lob oder Kritik zur Kunst.

 

Gemeinsam mit Ausstellungsmachern ein Konzept zu erarbeiten, Fragestellungen nachzugehen und Ideen zu verwirklichen, all das gehört zum Entwicklungsprozess und am Ende steht dann auch im besten Fall ein Ergebnis. Wie dieses Ergebnis ausschaut, was es sein wird und was es sein kann, bleibt vorerst offen. Lassen Sie uns was großartiges schaffen.