Die Freude an der Arbeit ist ansteckend.

Die Freude an der Kunst ist eine Sucht.



Brandenburg a. d. Havel, da muss ich hin

frisch eingetroffen: Kunst beim Dekotyp

 

Was im Advent noch eher als Idee und Experiment zu verstehen war, wird nun konkret. Der Laden in der Hauptstraße 41 hat den letzten Dezember ein wenig bunter gemacht. Die Schaufenster waren nicht nur reich dekoriert, sie haben regelrecht geleuchtet. Und seit dem Frühjahr 2021 meldet sich der Dekotyp  zurück. Mit einem angepassten Konzept, das die Sinne verführen wird. Gute und ausgesuchte Produkte werden nicht nur überzeugen, sie werden unvergessliche Momente zaubern. Aromen, Nuancen und alles mit einem gewissen Pfiff, wird seine Liebhaber und Freunde finden. Düfte, Spezialitäten, Floristik, sowie Kunst und Kunsthandwerk kann man hier finden. Man wird dazu eingeladen, den Laden zu entdecken. Und sei es erstmal nur ein flüchtiger Blick durchs Schaufenster. Auch der lohnt sich schon, aber wer rein geht, wird es sicherlich nicht bereuen. 

 

Einen Teil meiner Arbeiten darf ich wieder an den Wänden des Ladens präsentieren. Für diese Möglichkeit und Chance bin ich ausgesprochen dankbar. Und bleiben Sie bitte neugierig, denn hin und wieder, werden die Bilder ergänzt oder komplett ausgetauscht. Denn das brandenburger Publikum ist nicht nur kunstsinnig und kritisch, es fordert auch einen heraus. Ich hoffe, mal wieder mit Qualität, Fleiß und repräsentativen Formaten überzeugen zu können. Von ehrwürdigen und geschichtsträchtigen Gebäuden, über filigrane Blüten bis hin zu lebensfrohen Bildinhalten. Meine Welt ist nicht nur bunt, sie wird von der Leidenschaft zur Farbe, sowie vom Blick getragen. Ich zeige also nichts weiter, wie den Versuch, die Harmonie zwischen Mensch und Welt sichtbar zu machen.

 

Für einen Besuch beim Dekotyp benötigen Sie keinen Termin. Aber achten Sie dennoch auf die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln. Bleiben Sie gesund! 

 

Dekotyp

Hauptstraße 41

14776 Brandenburg an der Havel


Ab jetzt wird die Pause noch schöner

- Kunst in der Cafeteria -

(seit dem 20. August 2020)

 

Lockdownbedingt bleiben die Bilder noch etwas hängen, bis sich die Pandemiesituation im Krankenhaus "normalisiert" hat. Ursprünglich war der Plan, dass die Bilder nach dem 31. Dezember 2020 abgebaut werden und sich weitere Künstler in der Cafeteria präsentieren dürfen.

 

Das SANA KLINIKUM Lichtenberg möchte seinen Gästen, Besuchern und Mitarbeitern den Zugang zur Kunst ermöglichen. Die Cafeteria verwandelt sich hierfür in eine kleine Galerie. Die Ausstellung soll gleichermaßen bereichern und Chancen eröffnen. Vorrangiges Ziel soll sein, Künstlern die Möglichkeit zu geben, sich einem breitem Publikum zu präsentieren.

 

 

Und ich bin der erste Künstler, der sich an diesem Projekt beteiligt. In den kommenden Wochen präsentiere ich in der Cafeteria urbane und berlin-typische Gemälde. Anhand der Kunst Berlin neu zu entdecken, sowie den Blick des Künstlers einzunehmen, sind durchaus spannende Gesichtspunkte. Verstehen Sie meine Werke als Einladung, die Stadt aus einer anderen Perspektive zu entdecken. Flanieren Sie als Betrachter über bekannte Plätze und entdecken Sie, wie malerisch, detailreich und farbintensiv Berlin sein kann. Ich wähle für meine Gemälde repräsentative Formate, die den Blick direkt ins Bildgeschehen lenken. Die Kunst bleibt nicht außen vor, sie öffnet sich und ist mehr als die Abbildung von Kulisse und Fassade. Ich versuche das Lebendige und Lebenswerte zu thematisieren. Und dabei wird deutlich, dass Berlin noch lange nicht fertig, sowie von Veränderungen und Brüchen geprägt ist. Den Augenblick abzubilden, damit er noch lange in Erinnerung bleibt, ist meine Intention. Dabei akzeptiere ich aber auch, dass das Unbeständige Teil der Kunst ist.

 

Bitte informieren Sie sich über aktuelle und angepasste Besucherzeiten und berücksichtigen Sie die Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen. Bleiben Sie gesund!

 

 

Cafeteria (Haus A)

Montag - Freitag, 8.00 - 18.00 Uhr

Samstag, Sonntag und an Feiertagen, 12.00 - 17.00 Uhr


einige Termine, die man sich merken sollte

 

  •  13. Teltower Kunstsonntag (7. November 2021) 

 

  • zum Tag der offenen Gärten, in der Kirchengalerie von Ipse (Altmark, Sachsen-Anhalt am 19.06.2022) 

 


klicken -> liken -> folgen ->

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM