Die Freude an der Arbeit ist ansteckend.

Die Freude an der Kunst ist eine Sucht.




Vielleicht gibt es doch noch eine Chance

Die Ausstellung MITTENMANG IM ASPHALTGRAU fand komplett im Zeitraum des Lockdown statt und wurde mittlerweile auch abgebaut. Zwar öffnen wieder bundesweit vereinzelt Museen und Galerien. Dennoch blieb diese Ausstellung eher eine "Geisterausstellung".  Es besteht aber noch die Hoffnung, dass zusammen mit dem Kulturzentrum Rathenow eine Lösung gefunden wird, wo man meine Bilder doch noch in diesem Jahr sehen kann. Und sei es nur für ein kleines Zeitfenster. Bleibt gespannt und neugierig. Auf den sozialen Kanälen, sowie hier auf der Homepage erfahrt Ihr dann, wie es mit der Ausstellung weiter geht...

 

MITTENMANG IM ASPHALTGRAU

- die Facetten urbaner Malerei -

 

 

Eine Soloschau in der kleinen Galerie des 1. OG im Kulturzentrum Rathenow (18.März bis 3. Mai 2020)

 

Die Ausstellung erzählt vom Alltag und von der Ästhetik eines menschengemachten Lebensraum. Dort, wo neulich noch das Eine galt, können morgen schon Veränderung wachsen. Jeder kreiert und gestaltet seine Umwelt und am auffälligsten ist es an der Architektur ablesbar. Sie schafft Raum und prägt unser Verständnis von Leben. Sie ist Kulisse und Bühne, die wir Leben nennen. Die Region Berlin-Brandenburg ist reich an Geschichten und auch wenn die Ausstellung nur einen Ausschnitt davon präsentieren kann, macht sie deutlich, dass noch viele Motive, Plätze und Ecken auf ihre malerische Entdeckung warten.

 

Freut Euch auf 30 detailreiche und farbintensive Bilder. Kommt in die Ausstellung und seht, dass man nicht nur Oberflächen, sondern auch Licht und Atmosphäre abbilden kann. Findet das Flair und sucht das Lebensgefühl zwischen den pastelligen und grauen Fassaden. Es gibt mehr, als Großstadtklischees, die vorrangig aus Milchkaffee, Stress, Baustellen oder Glückrittern bestehen. Nicht alles ist schmuddelig und nicht alles glänzt. Die Realität ist oft schnörkelloser und wird vielleicht sogar übersehen. Auch meine Kunst stößt an Grenzen und kann nur eine Ahnung von Leben und Alltag abbilden. Sie klagt nicht an, sie beschönigt aber auch nicht, sie ist kurz gesagt: mittenmang!

 

 

Die Ausstellung Mittenmang im Asphaltgrau ist leider längst abgebaut und somit beendet. Eventuell bekommt sie eine weitere Chance und wird in diesem Jahr noch einmal gezeigt.  Bis dahin, gibt es ja noch die kleine Diashow:

 


einige Termine, die man sich merken sollte

  •  20.06.2020 Babelsberger Bildermarkt auf den Weberplatz (Abgesagt! Es wird keinen Ersatztermin geben)
  • Weihnachtsausstellung im Kulturzentrum Rathenow
  • eine Gemeinschaftsausstellung von Künstlern aus Rendsburg und Rathenow (30 Jahre Städtepartnerschaft) in der Galerie des Rathenower Rathauses (Juli- September 2021)

 

 


In den sozialen Medien

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
INSTAGRAM